Diese Website verwendet auch Profiling-Cookies (eigene und von Drittanbietern), um Ihnen Werbung in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen zuzusenden. Indem Sie auf OK klicken oder auf eines der untenstehenden Banner zugreifen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Wenn Sie mehr wissen oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten klicken Sie hier. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, ist Ihre Einwilligung nur dann rechtmäßig, wenn sie von Ihren Erziehungsberechtigten genehmigt wurde.
OK

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ONLINE-VERKAUF

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Angaben zum Verkäufer

Die unter diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen fallenden Waren werden von der Firma Plaber s.rl. mit Sitz in Via Divisione Tridentina 10, 36061 Bassano del Grappa (VI) zum Verkauf angeboten. Eingetragen bei der Handelskammer Vicenza, Handelsregister Nr. VI - 315124, St.-Nr. und MwSt.-Nr. 03312270246, eingezahltes Kapital € 50.000,00, nachfolgend angeführt als „Verkäufer“ , E-Mail-Adresse info@hprc.it, Telefonnummer +39 0424 809150, Faxnummer +39 0424 808548.

Nehmen Sie bei jeder Mitteilung oder Reklamation Bezug auf die oben gemachten Angaben.

Die Klauseln dieses Vertrages können sich aufgrund gesetzlicher Maßnahmen ändern. Daher bitten wir den Nutzer, diese Bedingungen in regelmäßigen Abständen zu lesen.

Vor einer Bestellung erklärt der Nutzer, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere die nachstehend beschriebenen vorvertraglichen Bedingungen sowie die Anlagen, gelesen zu haben und sie alle vorbehaltlos zu akzeptieren.

Wie nachstehend bestimmt, kann der Vertrag nach Wahl des Käufers in einer der Sprachen abgeschlossen werden, in denen die Bedingungen auf dieser Website verfügbar sind.

 

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

1.1. Der Begriff „E-Commerce-Vertrag“ bezeichnet die Durchführung von gewerblichen Tätigkeiten und Transaktionen auf elektronischem Wege.

1.2. Der Begriff „Käufer“ bezeichnet den „Kunden“ oder den Verbraucher als natürliche Person, die den Kauf zu Zwecken tätigt, die nicht mit der möglicherweise ausgeübten gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen, bzw. die Person, die als Fachmann zu Zwecken kauft, die ihrer gewerblichen oder kommerziellen Tätigkeit inhärent sind, oder der Fachmann als natürliche oder juristische Person, der in Ausübung seiner gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit handelt, oder sein Vermittler.

1.3. Der Begriff „Verkäufer“ (d. h. Inhaber der E-Commerce-Website) bezeichnet die oben genannte Person, d. h. die natürliche oder juristische Person, die in Ausübung ihrer unternehmerischen oder beruflichen Tätigkeit handelt, die Waren verkauft oder Dienstleistungen erbringt.

 

2. VERTRAGSGEGENSTAND

2.1. Mit diesem Vertrag verkauft der Verkäufer und kauft der „Käufer“ in räumlicher Distanz über telematische Instrumente materielle bewegliche Güter oder Dienstleistungen, die auf der Website www.hprc.it aufgeführt sind.

2.2. Die genannten Produkte/Dienstleistungen sind auf der Webseite www.hprc.it verfügbar, auf der der Katalog enthalten ist. Die Produkte werden präzise und mit den tatsächlichen Merkmalen entsprechend dargestellt und online sichtbar gemacht. Die Produkte, insbesondere die von Hand hergestellten, haben die natürlichen Eigenschaften der bei ihrer Herstellung verwendeten Materialien. Diese natürlichen Eigenschaften, wie Körnung, Knoten, Farbvariationen, sind nicht als Mängel oder Unvollkommenheiten zu betrachten.

2.3. In jedem Fall haften wir nicht für Farbänderungen der angezeigten Produkte gegenüber dem Original, die aufgrund von Fehlfunktionen oder aufgrund einer bestimmten Konfiguration des vom Käufer verwendeten Computers oder aus anderen Gründen auftreten können, die nicht vom Verkäufer abhängen.

2.4. Im Falle von Unterschieden zwischen dem Bild und dem schriftlichen Produktblatt ist immer die Beschreibung auf dem Produktblatt verbindlich.

 

3. VERTRAGSABSCHLUSSVERFAHREN

3.1. Der Vertragsabschluss zwischen Verkäufer und Käufer erfolgt ausschließlich über das Internet. Nachdem der Käufer sich über die Adresse http://www.hprc.it/it/login.html eingeloggt hat (und um die „im Warenkorb“ http://www.hprc.it/it/acquisti/carrello.html befindliche Bestellung zu überprüfen), muss er die auf der Website festgelegten Verfahren zur Registrierung und anschließend zur Formalisierung der eigenen Annahme für den Kauf von Waren / Dienstleistungen gemäß obigem Punkt 2 befolgen.

3.2. Im Einzelnen kommt der Vertrag mit der Absendung der Bestellung, nach Überprüfung der Richtigkeit der darin angegebenen Daten, an die oben genannte Internetadresse zustande. Es wird dann eine druckbare Webseite mit den zusammengefassten Bestelldaten angezeigt, die folgendes enthält: Angaben des Bestellers und der Bestellung, Preis der gekauften Ware (in Euro und einschließlich Mehrwertsteuer, außer wie in Punkt 8.3 unten vorgesehen), Versandkosten, Lieferung und etwaige Zusatzkosten, Zahlungsart und -bedingungen, Lieferadresse, Lieferzeiten und Informationen zum Rücktrittsrecht sowie Art und Weise und Fristen der Rücksendung der gekauften Waren.

3.3. Nach Erhalt der Zahlung für das Produkt stellt der Verkäufer die entsprechende Steuerbescheinigung in den vom Präsidialerlass Nr. 633/1972 vorgesehenen Fällen aus und wo dies vorgesehen ist, noch vor Versendung der Bestellung.

3.4. Nach Abschluss des Vertrages führt der Verkäufer die Bestellung aus.

3.5. Mit der telematischen Übermittlung des „Bestellformulars“ erklärt der Käufer, dass er die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung ausdrücklich und uneingeschränkt akzeptiert und diese Geschäftsbedingungen in seinen Beziehungen zum Verkäufer einhält.

 

4. VERFAHREN ZUR KORREKTUR VON FEHLERN BEI DER EINGABE VON DATEN VOR DER WEITERLEITUNG (Art. 13 Verbraucherschutzgesetzbuch).

Bei Änderungen senden Sie einfach eine E-Mail an customercare@hprc.it.

 

5. VERFAHREN ZUR ARCHIVIERUNG DES VERTRAGS.

5.1. Der Verkäufer empfiehlt dem Käufer, eine Kopie dieser Geschäftsbedingungen in digitaler oder Papierform aufzubewahren.

5.2. Der Verkäufer informiert den Käufer darüber, dass jede übermittelte Bestellung in digitaler Form/Papierform auf dem Server oder bei dem Verkäufer selbst nach den Kriterien der Vertraulichkeit und Sicherheit gespeichert wird.

 

6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

6.1. Jede Zahlung für die vom Käufer erworbenen Produkte/Dienstleistungen kann nur über die folgenden Zahlungsarten erfolgen. Die Nutzung dieser vorstehenden Zahlungsarten führt zu keinen zusätzlichen Kosten für den Käufer.

6.2. Zu den akzeptierten Zahlungsarten gehören jene, die über Kreditkarte (Visa - MasterCard) erfolgen: Die erste Bestellung wird erst bearbeitet, nachdem die Bank des Verkäufers die Bank des Käufers zur Überprüfung und Bestätigung der Daten des Käufers kontaktiert hat. Der Versand erfolgt nur bei einem positiven Ergebnis dieser Überprüfung. Dies kann zu einer Verzögerung bei der Ausführung des ersten Auftrags führen.

In jedem Fall muss der Kunde vor dem Versand der Bestellung bestätigen, dass die Kreditkarte sein Eigentum ist oder sie sich in seinem rechtmäßigen Besitz befindet. Es können Kreditkarten der PayPal Art verwendet werden (diese Zahlungsart erfordert keine Eingabe Ihrer Kreditkartennummer oder anderer persönlicher Daten, sondern nur der E-Mail-Adresse und des Passworts. Sie ermöglicht den Online-Kauf in Höhe des auf ihr geladenen Betrags), PostePay (eine von der italienischen Post auf den Markt gebrachte Prepaid-Karte des Visa Electron Kartennetzes, hierbei handelt sich um eine wiederaufladbare Karte, die nicht mit dem Girokonto verbunden ist und die den Online-Kauf in Höhe des auf ihr geladenen Betrags ermöglicht).

6.3. Alle Mitteilungen in Bezug auf die Zahlungen erfolgen über eine spezielle Leitung des Verkäufers, die durch ein Verschlüsselungssystem geschützt ist. Der Verkäufer garantiert die Speicherung dieser Informationen mit einer zusätzlichen Sicherheitsstufe entsprechend den Bestimmungen der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. Weitere Informationen finden Sie in der spezifischen Datenschutzerklärung auf der Website.

6.4. Alle Bestellungen unterliegen, bevor sie bearbeitet werden, zum Schutz des Kunden einer Echtheitsprüfung, die direkt durch den zuständigen Kreditkartenaussteller erfolgt. Mit dieser Zahlungsart haben Sie nach Abschluss dieses Vorgangs einen Kaufantrag gestellt, der per E-Mail mit der Zuweisung einer bestimmten „Bestellnummer“ bestätigt wird und den Sie bei allen weiteren Mitteilungen mit Hprc.it verwenden müssen.

 

7. PREISE

7.1. Alle Verkaufspreise der auf der Website www.hprc.it angebotenen und angezeigten Produkte sind in Euro angegeben und stellen ein öffentliches Angebot im Sinne und mit Wirkung von Artikel 1336 des italienischen ZGB dar.

7.2. Mit Ausnahme der in nachfolgendem Punkt 8 genannten Fälle beinhalten die im vorherigen Punkt genannten Verkaufspreise die Mehrwertsteuer. Versandkosten und eventuelle Nebenkosten (z. B. Verzollung) sind nicht im Preis inbegriffen und müssen bei der Lieferung der Ware bezahlt werden.

7.3. Die Preise für die jeweiligen öffentlich angebotenen Waren gelten bis zu dem im Katalog/Website angegebenen Datum oder bis zu deren Änderung, wobei davon ausgegangen wird, dass der Preis dem zum Zeitpunkt des Kaufs angegebenen entspricht.

7.4. Der Preis der Produkte wird von Mal zu Mal auf der Website angegeben, es sei denn, es liegt ein offensichtlicher Fehler vor. In diesem Fall wird der Käufer unverzüglich informiert und erhält die Möglichkeit, die Bestellung in der richtigen Höhe zu bestätigen oder zu stornieren. Für den Fall, dass der Verkäufer den Käufer nicht kontaktieren kann, wird die Bestellung storniert und dem Käufer der volle Betrag zurückerstattet. Es besteht daher keine Verpflichtung, das Produkt zum irrtümlich angegebenen niedrigeren Preis zu liefern (auch wenn die Versandbestätigung bereits versendet wurde), wenn der Preisfehler offensichtlich und eindeutig ist, so dass er vernünftigerweise als falsch identifiziert werden kann.

7.5. Rabatte und Sonderaktionen: Wenn der Käufer im Besitz eines Rabattcodes ist oder an einer persönlichen Sonderaktion teilnimmt, ist es möglich, davon zum Zeitpunkt der Zahlung zu profitieren. Zu diesem Zweck ist es nötig, diesen im entsprechenden Bereich mit der Bezeichnung „Ihr Warenkorb“ einzugeben. Wenn sich die Sonderaktionen an alle potenziellen Käufer richten, können die Werbeaktionen und Rabatte auch auf den Seiten der Website veröffentlicht sein.

 

8. INFORMATIONEN STEUERRECHTLICHER NATUR: BEFREIUNG VON DER MEHRWERTSTEUER UND VON EINFUHRSTEUERN

8.1. Preis für Kunden mit Wohnsitz in Italien und EU-Ländern

Die Preise für die Produkte, die auf der Website www.hprc.it angegeben sind, enthalten die Mehrwertsteuer.

 

8.2. Preis für Kunden aus Nicht-EU-Ländern

Bei Bestellungen in Länder außerhalb der Europäischen Union wird die Bestellsumme automatisch online unter Abzug der Mehrwertsteuer berechnet. Die abschließende Rechnung zeigt die Mehrwertsteuerbefreiung auf, d. h. der bezahlte Preis versteht sich ohne Mehrwertsteuer.

 

8.3. Einfuhrsteuern

Sendungen mit einem Bestimmungsort in einem Land außerhalb der Europäischen Union sind nach den internen Vorschriften des jeweiligen Landes von der Mehrwertsteuer befreit, unterliegen aber der Einfuhrsteuer (DDU - Delivery Duty Unpaid).

Die Zahlung der oben genannten Einfuhrsteuern (DDU) liegt in der alleinigen Verantwortung und Zuständigkeit des Endkunden.

Einfuhrsteuern (nach den internen Vorschriften der einzelnen Länder berechnet) sind in den Preisen der auf der Website angegebenen Produkte nicht enthalten. In allen Fällen wird das System, sollte die Mehrwertsteuer nicht anfallen, bei der Zahlung dafür sorgen, dass sie vom Betrag ausgenommen wird.

 

9. LIEFERZEIT

9.1. Der Verkäufer wird dafür sorgen, dass die ausgewählten und bestellten Produkte, außer an Feiertagen und Wochenenden, ohne ungerechtfertigte Verzögerung innerhalb von 24 Stunden zugestellt werden, wenn die Bestellung am Vortag bis 12.00 Uhr aufgegeben wurde. Für Kalabrien, Sizilien und Sardinien beträgt die Lieferzeit mit den vom Käufer gewählten und/oder auf der Website angegebenen Modalitäten zum Zeitpunkt des Angebots der Ware 2 Werktage.

Die Lieferzeiten außerhalb des italienischen Staatsgebiets liegen jedoch zwischen 2 und 5 Tagen ab Versanddatum. In allen Fällen sind bei der Berechnung des Versanddatums die Feiertage ausgenommen.

Bestellungen, die von Freitagabend bis Sonntagabend eingehen, werden ab Montag oder dem folgenden Dienstag bearbeitet.

9.2. Die Versandzeiten und entsprechenden -kosten können jedoch je nach geografischem Standort, an den die Ware geliefert werden soll, variieren. In keinem Fall dürfen diese 30 (dreißig) Tage nach Erhalt der Bestellung überschreiten.

Alle angegebenen Lieferzeiten sind Richtwerte und unverbindlich.

9.3. Für den Fall, dass der Verkäufer nicht in der Lage ist, die Versendung innerhalb der in Punkt 9.1 genannten Frist vorzunehmen, erfolgt eine rechtzeitige Benachrichtigung des Käufers per E-Mail oder telefonisch, wenn in der Bestellung die Kontaktdaten angegeben wurden. 

9.4. Die Bedingungen, die Dauer und die Versandkosten werden im Folgenden genau angegeben.

 

10. INFORMATIONEN ÜBER DEN VERSAND

10.1. Versandkosten - Italien

Der Versand in Italien erfolgt per UPS Kurier. Die Versandkosten können, wenn sie anfallen, über das entsprechende Formular auf der Seite über Zahlung und Abschluss der Bestellung berechnet werden.

Eine Mindestbestellmenge ist nicht erforderlich und der Versand ist bei einem Bestellwert über 199,00 € (Italien und CEE), 299,00 € (Extra CEE).

10.2. Preise:

Italien: 13,00 €

innerhalb der Europäischen Union: 25,00 € (mit einigen Ausnahmen, bei denen die Kosten höher sein könnten, z. B. Kanarische Inseln)

außerhalb der Europäischen Union: 40,00 €

 

10.3. Versandkosten - Ausland (Nicht-EU)

Sendungen ins Ausland erfolgen per UPS Kurier und werden von einer offiziellen Rechnung begleitet, die den Wert jedes Artikels in Euro angibt. Für Angebotsartikel gibt die Rechnung den ermäßigten Preis an.

10.3.1. Für sofort verfügbare Artikel wird der Versand sofort (nach Überprüfung der Angaben des Käufers, einschließlich der Bankverbindung), d. h. in der oben beschriebenen Weise ausgeführt. Für jene Artikel, die bereits Gegenstand der Bestellung sind, aber in der Zwischenzeit nicht mehr verfügbar sind, verpflichtet sich der Verkäufer, dem Käufer rechtzeitig, auf jeden Fall aber so schnell wie möglich, die Unmöglichkeit der Versendung der bestellten Ware mitzuteilen.    

In diesem Fall hat der Käufer das Recht, von diesem Vertrag zurückzutreten und eine Rückerstattung des gezahlten Betrages zu bekommen oder die Möglichkeit, ein anderes verfügbares Produkt/Dienstleistung zu wählen.

10.3.2. Gemäß den internationalen Handelsvorschriften werden alle im Namen des Verkäufers an den Versanddienst UPS in Auftrag gegebenen Sendungen von Bassano del Grappa (VI) aus versandt. Diese werden von einer offiziellen Rechnung begleitet, in der der genaue Wert der versendeten Artikel in Euro angegeben wird.

 

10.4. Sendungsverfolgung

Sobald die Bestellung versandt wurde, kann der Kunde den Status seiner Sendung auf der Website des UPS Kuriers einsehen, indem er die von UPS angegebene Versandnummer (Trackingnummer) eingibt.  

Der Käufer kann Informationen über den Status seiner Bestellung einsehen, indem er sich mit der Website des Kuriers www.ups.com verbindet oder diesen unter 02 30303039 anruft.

 

10.5 Transportversicherung

Die Versicherung der Ware, falls vorhanden, ist die des Kuriers, der die Lieferung durchführt.

 

10.6. Auslieferung

Bei Ankunft der Ware ist der Käufer vor der Bestätigung der Zustellung durch Unterzeichnung dazu verpflichtet, die Unversehrtheit der Verpackung zu überprüfen, um eventuelle Manipulationen und / oder Kratzer oder Bruch der Verpackung oder des Klebebandes festzustellen. Außerdem ist zu überprüfen, ob die im Brief des Spediteurs angegebene Anzahl der Frachtstücke mit der der gelieferten übereinstimmt. Im Falle von Unstimmigkeiten oder Kratzern/Bruch/Schäden an der Verpackung ist der Käufer verpflichtet, die Annahmequittung unter Vorbehalt zu unterschreiben oder abzulehnen.

Der Käufer kann sich in solchen Fällen mit dem Verkäufer per E-Mail über die Adresse info@hprc.it innerhalb von 5 (fünf) Tagen in Verbindung setzen.

Für den Fall, dass die Zustellung nicht an der vom Käufer angegebenen Adresse stattgefunden hat, wird das Paket auf Kosten des Käufers an den Absender zurückgesandt und dieser Betrag wird bei einer eventuellen Rückerstattung an den Käufer abgezogen.

 

10.7. Sendungslagerung

Wenn die Zustellung erfolglos war, sendet der Kurier dem Absender nach dem zweiten Zustellversuch automatisch die Mitteilung über die Vornahme einer Sendungslagerung unter Angabe des Grundes für die Nichtzustellung und der Bitte um Freigabeanweisungen zu. Diese Mitteilung kann, wie der Status Ihrer Bestellung, auch vom Käufer direkt auf der Website des Kuriers eingesehen werden. Nach 3 (drei) Werktagen, ohne diesbezügliche Anweisungen seitens des Käufers, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Ware zurückzufordern. In jedem Fall gehen alle Kosten der Lagerung, wie auch die Kosten der Rücksendung, zu Lasten des Käufers.

 

11. VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE

11.1. Der Verkäufer stellt die Verarbeitung und die Auftragsabwicklung über das verwendete telematische System unverzüglich sicher. Zu diesem Zweck gibt er die Anzahl der in seinem elektronischen Katalog verfügbaren und nicht verfügbaren Produkte sowie die Lieferzeit in Echtzeit an.

11.2. Sollte eine Bestellung über die vorrätige Menge hinausgehen, informiert der Verkäufer den Käufer per E-Mail oder auf andere Weise (z. B. per Telefon), wenn die Ware nicht mehr bestellbar ist, oder welche Wartezeiten für den Erhalt der gewählten Ware bestehen, und fragt ihn, ob er die Bestellung bestätigen will oder nicht.

11.3. Das IT-System des Verkäufers bestätigt die erfolgte Verbuchung der Bestellung gemäß vorangegangenem Punkt 3.2. durch Zusendung einer Bestätigung per E-Mail an den Nutzer innerhalb kürzester Zeit.

 

12. RÜCKGABEN UND RÜCKERSTATTUNGEN

Mit Ausnahme der nur in Bezug auf die Bedingungen zur Ausübung der Rechte angeführten Bestimmungen in Punkt 17 und 18 erkennt der Verkäufer jedoch gegenüber dem Kunden auch die Möglichkeit, die Produkte zu ersetzen, an. Die Rückgabe muss, sollte Sie das Produkt nicht zufrieden stellen und Sie es ersetzen möchten, innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach der Zustellung erfolgen, und die Rückerstattung wird auf eine der vom Verkäufer vorgeschlagenen und vom Käufer akzeptierten Art vorgenommen.

In keinem Fall ist der Verkäufer verpflichtet, die Mehrkosten zu erstatten, wenn der Verbraucher ausdrücklich eine andere als die vom Verkäufer vorgeschlagene günstigere Lieferart gewählt hat. Diese Beträge werden ohne unnötige Verzögerung und auf jeden Fall aber innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen, gerechnet ab dem Tag, an dem der Verkäufer über die Entscheidung des Käufers informiert wurde, erstattet.

In allen Fällen der Warenrückgabe (Rücktritt, Konformitätsfehler, Rückgabe) kann jedoch der Verkäufer die Rückerstattung trotzdem zurückhalten, bis er die Ware zurückerhalten hat oder bis der Käufer nachweist, dass er die Ware zurückgeschickt hat, je nachdem, was zuerst eintritt, es sei denn, der Verkäufer hat angeboten, die Ware selbst abzuholen.

 

12.1 Nachfolgend das offizielle Verfahren, das im Falle der Rückgabe/Rücktritt/Konformitätsfehler einzuhalten ist:

Plaber s.r.l. hat ein einfaches und kostengünstiges Rückgabeverfahren ausgearbeitet. Die Adresse, an die die Rückgabe erfolgen muss, lautet wie folgt:

Plaber S.r.l., Via Div. Tridentina 10 - I-36061 Bassano Del Grappa - Vicenza (Italy)

Die Rückgabe ist kostenlos.

1) Das Rückgabeverlangen muss innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Kauf unter Angabe der Bestellnummer und der Gründe für die Rückgabe per E-Mail an folgende Adresse gerichtet werden: customercare@hprc.it. Bei Zustimmung zur Rückgabe werden vorfrankierte UPS Rücksendeaufkleber innerhalb von 2 (zwei) Werktagen an dieselbe E-Mail-Adresse geschickt, die zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben wurde und die auf dem Originalpaket angebracht werden müssen. Wird der Rückgabe nicht zugestimmt, wird dem Kunden eine Mitteilung per E-Mail mit den Gründen für die Ablehnung der Rückgabe zugesandt.

2) Es ist sicherzustellen, dass sich die Produkte im selben Zustand befinden, in dem Sie sie erhalten haben, mit allen ihren Etiketten, die angebracht und unbeschädigt sein müssen.

3) Die gekaufte Ware muss unbeschädigt sein und in der Originalverpackung und in allen Teilen vollständig (einschließlich Verpackung mit eventuellen Unterlagen und Zubehör: Anleitung, Innenausstattung usw.) zurückgesandt werden. Um Schäden an der Originalverpackung zu begrenzen, wird empfohlen, sie, so weit es möglich ist, in einen zweiten Karton zu packen. In jedem Fall sollte die direkte Anbringung von Etiketten oder Klebebändern auf der Originalverpackung des Produkts vermieden werden.

4) Es ist notwendig, die Abholung des Pakets durch Kontaktaufnahme mit dem Kurier telefonisch oder online zu buchen, um das Datum der Abholung des Pakets festzulegen. Der Rückholservice durch den vom Verkäufer gewählten Kurier ist kostenlos. Diese Wahl ist für den Kunden nicht verbindlich. Wenn er aber einen anderen Kurier für die Rücksendung wählt, gehen die Kosten und ein eventueller Diebstahl oder Verlust ausschließlich zu Lasten des Kunden.

5) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die zurückgegebene Ware zu überprüfen und, je nach Zustand der Ware, eventuelle Kosten für die Einlagerung zu berechnen.

6) Der Verkäufer behält sich das Recht vor, bei Bedarf fotografische Nachweise zur Beurteilung des Rückgabeverfahrens zu verlangen. Die Rückerstattung des Betrags der zurückgesandten Ware erfolgt nur, wenn die Rücksendung nach dem in diesem Punkt vorgesehenen Verfahren stattgefunden hat, andernfalls wird das Produkt an den Kunden zurückgeschickt, wobei dieser die Kosten zu tragen hat. Die Rückerstattung an den Kunden beläuft sich (wenn bei der Rücksendung diese Bedingungen eingehalten wurden) auf den vollen Betrag, der bereits für das Produkt bezahlt wurde und innerhalb von 14 Tagen (vierzehn) nach der Rücksendung der Ware, über das Verfahren einer Stornierung des der Kreditkarte belasteten Betrags.

7) Die Rücksendung kann in den folgenden Fällen nicht vorgenommen werden:

- Gebrauch der Ware, auch nur teilweise, und der möglichen Verbrauchsmaterialien;

- Das Fehlen der Außenverpackung und / oder der originalen Innenverpackung;

- Fehlen von integralen Bestandteilen des Produkts (Anweisungen, interne Teile oder andere);

- Schäden am Produkt aufgrund anderer als den Transportgründen.

 

13. GEISTIGES EIGENTUM

13.1. Der Kunde erkennt an und akzeptiert, dass alle Urheberrechte, eingetragenen Marken und alle Rechte des geistigen Eigentums an allen Marken und Inhalten, die als integraler Bestandteil der Website vorhanden sind (Bilder, Designs, Musik, Formate usw.), Eigentum des Verkäufers (und derjenigen, die uns eine Lizenz für ihre Nutzung gegeben haben) sind.

13.2. Das gesamte auf der Website enthaltene Material ist urheberrechtlich geschützt.

13.3. Alle auf der Website befindlichen Inhalte und Bilder stehen im Eigentum von Plaber s.r.l. Jegliche Verwendung solcher Bilder und Inhalte, die nicht zuvor durch schriftliche Zustimmung von Plaber s.r.l. (und der Person, die eine Lizenz für ihre Nutzung erteilt hat) genehmigt wurde, wird gesetzlich verfolgt.

 

14. HAFTUNGSEINSCHRÄNKUNG

14.1. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Haftung für Dienstleistungsausfälle infolge höherer Gewalt, aufgrund derer er den Auftrag nicht innerhalb der vertraglich vorgesehenen Zeit ausführen kann.

14.2. Der Verkäufer kann gegenüber dem Käufer nicht zur Verantwortung gezogen werden, außer im Falle des vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Ausfalls oder der schlechten Funktionsweise des Internets und der Website, wenn dies außerhalb seiner Kontrolle oder der seiner Unterlieferanten liegt.

14.3. Der Verkäufer haftet außerdem nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die dem Käufer dadurch entstehen, dass er den Vertrag aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat, nicht erfüllt, da der Käufer nur das Recht auf eine vollständige Rückerstattung des gezahlten Preises und der eventuell entstandenen zusätzlichen Kosten hat.

14.4. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für eine betrügerische oder illegale Nutzung der Kreditkarten und anderer Zahlungsmittel durch Dritte zum Zeitpunkt der Bezahlung der gekauften Produkte, wenn er nachweist, dass er alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen nach bestem Wissen und Gewissen und mit der üblichen Sorgfalt getroffen hat.

14.5. In keinem Fall kann der Käufer für Zahlungsverzögerungen oder -versehen verantwortlich gemacht werden, wenn er nachweist, dass er die Zahlung in der vom Verkäufer angegebenen Zeit und Weise vorgenommen hat.

14.6. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungen an der Website vorzunehmen und / oder diese rechtlichen Bedingungen bei Bedarf ohne Vorankündigung zu ändern.

Der Verkäufer garantiert, dass seine Website nach den für das Internet vorgesehenen internationalen Standards geschützt ist. Für die Nutzung ist der Kunde gegen Viren geschützt, wenn diese ordnungsgemäß erfolgt.

14.7. Der Verkäufer lehnt jede Haftung für ein fehlerhaftes Funktionieren ab, das sich aus der Deaktivierung von Cookies im Browser des Nutzers ergeben und/oder damit zusammenhängen.

 

15. GEFAHRENÜBERGANG

Die Gefahr des Verlusts oder der Beschädigung der Ware aus Gründen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, geht auf den Käufer, wenn er Verbraucher ist, erst zum Zeitpunkt der Zustellung der Ware an ihn oder einen benannten Dritten, der sich von dem Spediteur unterscheidet, über.

 

16. ENDKUNDE

Die auf der Website www.hprc.it angebotenen Produkte richten sich an den Endverbraucher, der gemäß Punkt 1.2. dieser Allgemeinen Bedingungen bestimmt wurde, aber auch an natürliche und / oder juristische Personen, die sich von ihm unterscheiden, d. h. diejenigen, die aus unternehmerischen oder wirtschaftlichen Gründen handeln. In diesem Fall finden im Hinblick auf die Gewährleistung, die Mitteilungsfrist bei Wandlungsfehlern oder Wertminderungsgründen (innerhalb von 8 - acht - Tagen nach Entdeckung zu melden) sowie im Hinblick auf die Wirkungen der Gewährleistung selbst (Aufhebung des Vertrages, Preisminderung und Schadenersatz) die Regelungen des Artikels 1470 ff. des it. ZGB und insbesondere des Artikels 1490 ff. it. ZGB Anwendung. Es versteht sich, dass für andere als die gerade erläuterten Aspekte diese Geschäftsbedingungen oder die Regeln des Zivilgesetzbuchs gelten. In jedem Fall ist das Recht auf Rücktritt nach dem in Punkt 17 genannten Verfahren vorgesehen.

 

17. RÜCKTRITTSRECHT

17.1. Der Käufer hat das Recht, innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt des gekauften Produkts ohne jegliche Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten (siehe Art. 52 Abs. II des Verbraucherschutzgesetzbuchs).

17.2. Wenn der Käufer beschließt, das Rücktrittsrecht auszuüben, hat er dies dem Verkäufer unter Verwendung des diesem Vertrag beigefügten Standardformulars (Anhang I Teil B des GvD Nr. 21/2014) oder durch eine andere ausdrückliche Erklärung seiner Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, per Einschreiben mit Rückschein an folgende Adresse : info@hprc.it bzw. per Fax an die Nummer +39 0424 808548 mitzuteilen.

In diesen Fällen hat der Verkäufer dem Käufer unverzüglich eine Empfangsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger über den ausgeübten Rücktritt zu übermitteln.

Zur Ausübung des Rücktrittsrechts kann die Zusendung der Mitteilung wirksam durch die Rücksendung des gekauften Produkts ersetzt werden, vorausgesetzt, dass dies unter gleichen Bedingungen und in der unter Punkt 12.1. vorgesehenen Weise geschieht. Dabei gilt zwischen den Vertragsparteien das Datum der Übergabe an die Post oder den Spediteur.

Die Beweislast bei der Ausübung des Rücktrittsrechts liegt entsprechend diesem Punkt beim Käufer.

17.3. Die Rücksendung der Ware hat unverzüglich, jedenfalls innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum zu erfolgen, an dem der Käufer dem Verkäufer seine Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, mitgeteilt hat.

Wenn die zurückgesandten Artikel Schäden oder Abnutzungserscheinungen aufweisen, die auf eine Handhabung zurückzuführen sind, die zur Feststellung ihrer Art, Beschaffenheit und Funktionsfähigkeit nicht erforderlich ist, kann der Verkäufer die Erstattung eines Betrages, der ihrer Wertminderung entspricht, zurückhalten.

Die gekaufte Ware muss unbeschädigt sein und in der Originalverpackung und in allen Teilen vollständig (einschließlich Verpackung mit eventuellen Unterlagen und Zubehör: Anleitung, Innenausstattung usw.) zurückgesandt werden. Um Schäden an der Originalverpackung zu begrenzen, empfehlen wir, sie, soweit es möglich ist, in einen zweiten Karton zu packen. In jedem Fall sollte die direkte Anbringung von Etiketten oder Klebebändern auf der Originalverpackung des Produkts vermieden werden.

17.4. Der Käufer, der vom Rücktrittsrecht entsprechend diesem Punkt Gebrauch macht, trägt nicht die direkten Kosten der Rücksendung der Ware an den Verkäufer.

17.5. Übt der Käufer das Rücktrittsrecht nach den Bestimmungen aus, werden ihm die bereits gezahlten Beträge auf dieselbe Zahlungsart erstattet, es sei denn, der Käufer hat eine andere Zahlungsweise für die Erstattung akzeptiert. Unbeschadet des oben erwähnten, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, die Mehrkosten zu erstatten, wenn der Verbraucher ausdrücklich eine andere als die vom Verkäufer vorgeschlagene günstigere Lieferart gewählt hat. Diese Beträge werden ohne unnötige Verzögerung und auf jeden Fall aber innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen, gerechnet ab dem Tag, an dem der Verkäufer über die Entscheidung des Käufers über den Rücktritt vom Vertrag informiert wurde, erstattet. Sofern der Verkäufer nicht angeboten hat, die Ware selbst abzuholen, kann er die Rückerstattung dennoch zurückhalten, bis er die Ware erhalten oder bis der Käufer nachgewiesen hat, dass er die Ware zurückgesendet hat, je nachdem, was zuerst eintritt.

17.6. Nach Erhalt der Mitteilung, in der der Käufer den Verkäufer über die Ausübung des Rücktrittsrechts informiert, sind die Parteien unbeschadet der Bestimmungen dieses Punktes von ihren gegenseitigen Verpflichtungen befreit.

* für die Modalitäten des Rücktritts siehe Rückgabemodalitäten gemäß Art. 12.1. wobei dem „offiziellen Rückgabeverfahren“ gefolgt wird. Die Kosten der Rückgabe trägt der Verkäufer.

17.7. Diese Klausel gilt auch, wenn der Kunde „Fachmann“ ist.

 

18. KONFORMITÄTSFEHLER UND GEWÄHRLEISTUNGEN

18.1 Die Gewährleistung für alle HPRC-Produkte gilt unabhängig davon, ob Sie in einer Verkaufsstelle oder online gekauft wurden. Sie ist international und wird für 2 Jahre ab Kauf gewährt. Für den Fall, dass eine Unregelmäßigkeit festgestellt wird, schreiben Sie bitte an folgende Adresse: info@hprc.it. Bei der Gewährleistung sind ausdrücklich Mängel ausgeschlossen, die sich aus der normalen Nutzung der Produkte, bzw. jene, die sich aus dem Transport, aus dem fehlerhaften Gebrauch oder Wartung derselben ergeben.

18.2 Der Verkäufer haftet für jeden eventuellen Konformitätsfehler, der innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung der Ware auftreten kann. Der Käufer verliert alle Rechte, wenn er dem Verkäufer den Konformitätsfehler nicht innerhalb von zwei Monaten ab dem Tag, an dem der Mangel festgestellt wurde, anzeigt. In jedem Fall verjähren diese Rechte innerhalb von sechsundzwanzig Monaten ab Zustellung der Ware, wenn die Mängel vom Verkäufer nicht arglistig verschwiegen wurden. Ist der Käufer ein Fachmann, verfallen diese, wenn er die Mängel nicht innerhalb von 8 (acht) Tagen nach Entdeckung anzeigt. Die betreffende Rechtsausübung verjährt innerhalb eines Jahres nach Zustellung. In beiden Fällen ist die Anzeige des Mangels nicht erforderlich, wenn der Verkäufer das Vorliegen des Mangels anerkannt oder verschwiegen hat.

18.3 Es wird im Sinne dieses Vertrages davon ausgegangen, dass die Konsumgüter mit den vertraglich festgelegten übereinstimmen, wenn sie die in Art. 129 GvD 206/2005 genannten Eigenschaften aufweisen.

Es liegt kein Konformitätsfehler vor, wenn der Käufer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses von dem Mangel Kenntnis hatte und ihn nicht aufgrund der üblichen Sorgfalt ignorieren konnte, oder wenn der Konformitätsfehler auf Anweisungen oder Materialien des Käufers zurückzuführen ist.

18.4 Im Falle eines Konformitätsfehlers kann der Käufer alternativ und kostenlos die Reparatur oder den Ersatz der gekauften Waren (unter den in den Absätzen 3, 4, 5 und 6 des Artikels 130 des Verbraucherschutzgesetzbuch genannten Bedingungen) oder eine angemessene Reduzierung des Kaufpreises oder sogar die Aufhebung des vorliegenden Vertrags (in Übereinstimmungen mit den Bedingungen der Absätze 7, 8 und 9) verlangen. Ist der Käufer ein Fachmann, kann er nach seiner Wahl, unbeschadet des Rechts auf Schadenersatz, die Aufhebung des Vertrages oder die Reduzierung des Preises verlangen.

18.5 Das Ansuchen ist per E-Mail oder per Post an den Verkäufer (Via Divisione Tridentina 10, 36061, Bassano del Grappa (VI) info@hprc.it) zu richten, der innerhalb von sieben Werktagen nach Erhalt seine Bereitschaft, das Ansuchen zu erfüllen, oder die Gründe, die ihn daran hindern, mitzuteilen hat.

18.6 In der gleichen Mitteilung muss der Verkäufer die vorgeschlagene Reduzierung des Preises oder die Art und Weise der Rückgabe oder des Ersatzes der fehlerhaften Ware angeben. In solchen Fällen ist es die Obliegenheit des Käufers, die Modalität (unter anderem in Bezug auf die Zahlungsart) für die Gutschrift der zuvor an den Verkäufer gezahlten Beträge anzugeben.  

18.7 In Bezug auf die Rückgabe bei Konformitätsfehlern siehe die in Punkt 12 genannten Rückgabemodalitäten entsprechend dem „offiziellen Verfahren der Rückgabe“.

 

19. AUSDRÜCKLICHE AUFHEBUNGSKLAUSEL

Jede Verpflichtung, die nach den in diesen Vertragsbedingungen vorgesehenen Modalitäten nicht erfüllt wird, führt im Sinne und mit Wirkung von Artikel 1456 des italienischen ZGB zur automatischen Aufhebung des Vertrages.

 

20. DATENSCHUTZ

Der Käufer kann im entsprechenden Abschnitt „Datenschutz“ Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten abrufen, indem er auf den auf dieser Website eigens dafür eingerichteten Link klickt.

 

21. BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

21.1. Alle Streitigkeiten, die aus diesem Vertrag entstehen, werden zwecks eines Schlichtungsversuchs der Schlichtungsstelle der Handelskammer Vicenza übertragen und gemäß der von ihr angenommenen Schlichtungsordnung geklärt.

21.2. Wenn die Parteien beabsichtigen, die Angelegenheit vor das ordentliche Gericht zu bringen, ist es das am Rechtssitz des Verkäufers.

 

22. ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSBARKEIT

22.1. Dieser Vertrag unterliegt dem italienischen Recht.

22.2. Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website www.hprc.it unterliegen dem italienischen Recht. Nutzer, die auf die Website zugreifen, erklären sich mit dieser Regelung einverstanden. Insbesondere garantiert der Verkäufer in keiner Weise, dass der Inhalt der Website den in anderen Ländern geltenden Vorschriften entspricht. Der Zugriff auf die Website www.hprc.it von Orten, wo die entsprechenden Inhalte als illegal gelten, ist verboten. Die Nutzer übernehmen die volle Verantwortung für jede Zuwiderhandlung gegen diese Verbote.

22.3. Der Verkäufer übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Einhaltung der auf seiner Website veröffentlichten Informationen in Bezug auf die Geltung der Rechte im Wohnsitzstaat des Käufers.

 

23. ALTERSVORAUSSETZUNGEN

Minderjährige (unter achtzehn Jahren oder nach dem in ihrem Land geltenden Recht) können auf dieser Website nicht online einkaufen. Minderjährigen Nutzern wird daher empfohlen, sich nicht für einen Dienst anzumelden und die Registrierung nicht vorzunehmen.

 

24. VERFÜGBARE SPRACHEN

Die auf der Website verfügbaren Sprachen sind Italienisch, Englisch, Französisch und Deutsch.

 

Im Sinne und mit Wirkung der Artikel 1341 und 1342 des italienischen Zivilgesetzbuches sowie gemäß den Artikeln 33 und 36 des GvD 206/2005 erklärt der Kunde, den Inhalt der folgenden Klauseln sorgfältig gelesen zu haben und ausdrücklich zu akzeptieren:

 

12.1. Rückgabeverfahren, einschließlich Teil 7) „Ausschluss der Möglichkeit der Rückgabe“;

14. Haftungsbeschränkungen einschließlich Punkt 2.3. (Farbvariationen);

17.6. Modalität der Rückgabe der Ware im Falle des Rücktritts;

19. Ausdrückliche Aufhebungsklausel;

21. Beilegung von Streitigkeiten (Schlichtungsstelle) und ordentliches Gericht;

22. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit.

 

Anlage 1 RÜCKTRITTSFORMULAR

RÜCKTRITTSFORMULAR

Gemäß Anhang 1 Buchstabe B des GvD 21/2014 (Artikel 49 Absatz 1 Buchstabe h)

(Bitte füllen Sie dieses Formular nur aus und senden Sie es zurück, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten.)

HINWEIS: Verwenden Sie dieses Formular auch, wenn Sie als Fachmann einkaufen.

Empfänger: Plaber s.r.l. mit Sitz in Via Divisione Tridentina 10, 36061 Bassano del Grappa (VI), Tel. +39 0424 809150 Fax +39 0424 808548.

- Ich/Wir (*) teilen hiermit mit, dass wir von meinem/unserem (*) Kaufvertrag über die folgenden

Waren/Dienstleistungen (*) zurücktreten:

- Bestellt am (*)/Erhalten am (*)

- Name(n) des/der Käufer(s) (i)

- Anschrift des/der Käufer(s)(i)

- Unterschrift des/der Käufer(s) (i) (nur wenn dieses Formular in Papierform übermittelt wird)

- Datum

(*) Gegebenenfalls streichen. ”